EFRE

Nachhaltiger Badespaß!

Die Badewelt setzt auf Strom aus der eigenen PV-Anlage.

Der Badespaß beginnt bei uns am Dach. Denn von hier kommt die Energie, mit der wir Schwimmbad und Sauna fluten. Seit Juni 2022 produzieren wir grünen Strom mit der hauseigenen PV-Anlage, die jährlich ca. 59.000 kg CO2 einspart. Und dies entspricht etwa 1.760 gepflanzten Bäumen.
In diesem Zusammenhang herzlichen Dank für die Förderungen der Gemeinde St. Johann und des Vereins regio³ Pillerseetal-Leukental-Leogang – unterstützt durch Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).
Gemeinsam mit Fernwärme, einer thermischen Solaranlage und laufenden Energieoptimierungs- und Sanierungsmaßnahmen versuchen wir unseren ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten.
Schließlich soll am Badespaß auch die Umwelt ihre Freude haben!


badewelt_foerderung_logoleiste_02_24
Weiterführende Links:
EFRE - Europäische Union

Weitere Infos PV-Anlagearrowdown

Factbox
Inbetriebnahme
Juni 2022
Maximalleistung
170 kWp
Jahresertrag
ca. 150.000 kWh
Kollektorfläche
800 m2
Anzahl Module
500
CO2-Einsparung
ca. 59.000 kg/Jahr
badewelt_inverter_anim_gruen_2024